Von Kernöl bis zum Weinbauern - das war ja wirklich so. Zuerst der Besuch bei der Kernölmühle, dann eine Kernöverkostung - damit man eine Unterlage hat - und dann gings schon zur Traktorchallenge. Natürlich wurde vorher etwas Zielwasser getrunken, es ging ja darum, auf einem Traktor mit laufendem Motor sitzend, mittels Luftdruckgewehr das "Schwarze" in der Zielscheibe zu treffen. Na irdendwie haben wir das alle mehr oder weniger hingekommen!

Nach dem Mittagessen und reichlichen Erfrischungen - es war ja ein heißer Tag - ging es gemütlich mit dem Traktor durch die Region (Getränke an Bord) und wird landeten am späten Nachmittag bei einem Buschenschank, wo wir uns von der anstrengenden Reise bei Speiß und Trank erholen konnten. Naja - Sport ist eben anstrendend!

lg

Alfred Jarema